Bilderstöckchen

Bei Terragina habe ich ein Bilderstöckchen gefunden:

Aufgabe: 4. Bild aus dem 4. Ordner posten.

Nun hier ist es also:

p10003063

Unser Hundi………um das ganze zu verstehen, kommt hier nochmal die ganze Bilderstrecke zu der Geschichte 😉

Bild 1: Hier noch ohne Blitzlicht, wird ja irgendwie ignoriert.

p10003031

Bild 2: Mit Blitzlicht, man erwacht aus seinen Träumen….

p1000304

Bild 3: Wie? Schon wieder geblitzdingst?!

p1000305

Bild 4: Ungläubiges Staunen, dasFrauchen Sie immer noch in Ihrer wohlverdienten Ruhe stört…

p10003064

Bild 5: Die Flucht nach vorne.. nix wie weg hier

p1000307

Bild 6: Auf der Suche nach ruhigeren Orten……

p1000308

Bild 7: Verlassen und Leer

p1000309

Buchstöckchen

Hallo, die Idee mit den Stöckchen fand ich ja schon eine ganze Weile interessant und nun habe ich bei Terragina´s Blog eines gefunden, das so herumlag ;), ein Buch-Stöckchen, mit folgenden Aufgaben:

1. Nimm ein Buch in Deiner Nähe das mindestens 123 Seiten hat.

2. Schlage das Buch auf Seite 123 auf.

3. Suche den fünften Satz.

4. Poste die nächsten drei Sätze.

5. Wirf das Stöckchen weiter.

Da Bücher eine meiner großen Leidenschaften sind und ich immer umgeben bin von Ihnen (ja auch für den Urlaub packe ich den halben Koffer mit Büchern voll…. meine Rettung wäre da wohl wenn es endlich mal den Kindle von Amazon auch in Deutschland gäbe) habe ich mir den nächstbesten Bücherhaufen nebem dem PC geschnappt (wir quellen über und brauchen dringend neue Regale):

bucher

Das erst Buch oben drauf war folgendes:

buch2

Und die besagte Seite ist die Rechte mit nur einem Bild und einem Wort: Shark

buch11

Hmm was nun?  Kein fünfter Satz zu finden 😉

Na ich stelle Euch auf jeden Fall mal kurz das Buch vor, es ist von Frank Koschembar, einem Grafik-Designer und Fotografen, der einem etwas über überzeugende Gestaltung beibringen will.

Es geht um Schrift, Farbe, Bilder und den Regeln ihres Zusammenspiels.

Das Buch heißt „Grafik für Nicht-Grafiker

Untertitel: „Ein Rezeptbuch für den sicheren Umgang mit Gestaltung. Ein Plädoyer für Besseres Design.“

Also mir gefällt es, aber ich denke für Leute die sich schon bischen länger mit dem Thema beschäftigen, ist es evtl. zu rudimentär…. na ja bei Amazon kann man im dem Buch auch Online ein wenig rumblättern udn sich selber ein Bild davon machen.

So, wer mag das Stöckchen nehmen?